Eventberichte 3/2018

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Fashion meets Lifestyle

Bereits zum zweiten Mal präsentierten Hennefer Einzelhändler im Rahmen der Veranstaltung „Fashion meets Lifestyle“ am heutigen Abend ihre Produkte. Die Präsentation fand unter dem Motto „Dschungelfieber“ im Autohaus Bergland Hennef statt.
 
Dementsprechend war auch die Dekoration im Autohaus Bergland gewählt. Palmen, Grünpflanzen und von der Decke hängende lianenartige Pflanzteile bildeten einen tollen Rahmen zu das Motto des Abends.

Die Modenschau im Autohaus Bergland Hennef war auch gleichzeitig eine gute Gelegenheit, den neuen modernen und kürzlich erst fertiggestellten FordStore vorzustellen.

Zusammen mit dem Autohaus Bergland Hennef organisierte das Hennefer Modeunternehmen „Trendwerk“ die sehr gut besuchte Veranstaltung. Trendwerk bot ein umfangreiches Fashion-Angebot an. Neben dem Angebot von Kleidungsstücken unterschiedlicher Marken, konnte sich der Besucher der Fashionshow auch über eine breite Produktpalette von Modeaccessoires informieren.

Höhepunkt war aber sicherlich die Modenschau. Ein breites Spektrum der aktuellen Modekollektionen wurde präsentiert und die zahlreichen Besucher konnten sich über Mode und Modeaccessoires der unterschiedlichsten Stilrichtungen informieren. Fashion, die trotz der derzeit herrschenden winterlichen Temperaturen, die Vorfreude auf den kommenden Frühling und Sommer vermittelten.

Trendige Mode und tolles Design zu bezahlbaren Preisen. Viele bekannte Labels wurden auf dem Hennefer Catwalk von den Models, die hauptsächlich aus Henneferinnen bestanden,  präsentiert. Chic, elegant oder lässig leger sowie alltagstauglich und für jeden Geschmack der Besucher war etwas dabei. Bunte Farben sind der Trend der kommenden Frühlings- und Sommersaison.

Durch das Programm führte Jana Büllesbach, die als Radiomoderatorin beim Radio Bonn/Rhein-Sieg arbeitet.
Für den passenden musikalischen Rahmen der Modenschau sorgte DJ Wolfgang, der auch nach der Modenschau die Aftershowparty mit seiner Musik begleitete.

Die Tanzschule Lars sorgte mit der Präsentation von diversen Tanzdarbietungen für ein unterhaltsames Rahmenprogramm.
Das Angebot von Catering und u.a. Cocktails sorgten für das leibliche Wohl.

Natürlich standen den Besuchern auch Verkaufsstände der teilnehmenden Einzelhändler zur Verfügung und das Angebot reichte von Modekollektionen, Modeaccessoires, Schuhen, Brillen und Dessous bis zu Parfüm. Selbstverständlich kann der interessierte Besucher sich die präsentierten Kollektionen und Accessiores sowie weitere Produkte auch in den Geschäftsräumen der teilnehmenden Einzelhändler näher anschauen. Diese stehen gerne auch beratend zur Seite.

Teilnehmende Einzelhändler waren:
- Autohaus Bergland, Hennef
- Trendwerk, Hennef
- Optik Frohn, Hennef
- Badboutique Gabriel, Hennef
- Rüdell Parfümerie, Hennef
- Haar-Expertenteam Michael Hanke, Hennef
- Schuhe und Accessoires La Moda, Siegburg
- Kosmetik Daniela Voigt, Hennef
- DLS Vollkorn-Mühlenbäckerei, Hennef
- Tanzschule Lars, Hennef
- Blumenfachgeschäft fiore rosso, Hennef

Für die Besucher gestaltete sich die Veranstaltung zu einem kurzweiligen und unterhaltsamen Abend.

Das Präsentieren einer breiten Produktpalette in Verbindung mit einer Unterhaltungsshow und dies in Kooperation mit vielen Hennefer Partnern hat sich erneut als ein sehr gutes Konzept erwiesen. Das vielseitige Angebot Hennefer Einzelhändler spiegelte sich auch in dieser Veranstaltung wider. Viele Besucher nutzten die Veranstaltung auch, um sich von den teilnehmenden Einzelhändlern kompetent beraten zu lassen. 

Das regionale Angebot Hennefer Einzelhändler und die umfangreichen Produktkenntnisse, die sich in persönlichen Beratungsgespräche widerspiegeln, kann der Kunde auch außerhalb der gestrigen Veranstaltung in den zahlreichen Geschäften in Hennef in Anspruch nehmen.

Noch eine Information zum Hennefer Einzelhandel:
Anhand von ermittelten Daten der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, zeigte sich 2017 für den Einzelhandelsstandort Hennef eine gute Entwicklung. Die Kaufkraftbindung hat in den letzten beiden Jahren um ca. 3,5 % zugelegt und liegt nun bei insgesamt 89,3 %.
 
Text und Fotos: Frank Specht

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld