Eventbericht 9/2018

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

​Stadtfest Hennef 2018

Fassanstich eröffnet Hennefer Stadtfest

Am heutigen Samstag wurde das traditionelle Hennefer Stadtfest mit dem Fassanstrich eröffnet. Der handwerkliche Akt des Fassanstiches erfolgte in diesem Jahr durch den 1. Vorsitzenden der Kinder- und Jugendstiftung, Dr. Wilhelm Thiele. Dies aus gutem Grunde, denn vor dem Fassanstich wurde Herrn Dr. Thiele für die Kinder- und Jugendstiftung Hennef ein Scheck über 2.222,00 Euro durch die KG Quer durch de Waat und dem Hennefer Prinzenpaar 2017/2018, Prinz Wolfgang IV. und Prinzessin Monika V. übergeben. Dies stammte aus Sammlungen und Spenden an das Hennefer Prinzenpaar aus der letzten Session. Auch der Erlös aus der Versteigerung des Bobby-Cars, auf dem die in der letzten Session aufgetretenen Künstler der Karnevalssitzungen unterschrieben haben, floss mit in den Betrag ein.

In diesem Jahr darf die Stadt Hennef auch eine Abordnung der britischen Partnerstadt Banbury beim Stadtfest begrüßen. Seit 1981 verbindet die beiden Städte eine enge Partnerschaft, die von gegenseitigen Besuchen geprägt ist.

Das Hennefer Stadtfest ist eröffnet!

Zwei Tage lang werden über 900 Meter entlang der Frankfurter Straße und in Nebenbereichen zahlreiche und vielseitige Stände präsentiert. In diesem Jahr werden es über 200 Stände sowie Ess- und Trinkstationen sein. Darüber hinaus wurde eine Kirmes aufgebaut, die sogar bis zum 17.09.2018 mit zahlreichen Fahrgeschäften und Buden Gäste anlockt. Dessen offizielle Eröffnung erfolgte ebenfalls heute um 15.00 Uhr am Bierstand der Ersten Hennefer KG.

Das Hennefer Stadtfest, welches neben der Stadt Hennef auch vom Stadtmarketing Hennef und der Werbegemeinschaft organisiert und präsentiert wird, hat seit Jahren einen hohen Stellenwert bei den regionalen Veranstaltungen und dies auch weit über den Stadtgrenzen hinaus. Das umfangreiche Angebot ist bei den stets zahlreichen Besuchern sehr beliebt. Auch in diesem Jahr werden wieder über 100.000 Menschen erwartet und die bei schönem Wetter.

Angelockt werden die Besucher werden jedes Jahr am dritten Septemberwochenende durch diese Veranstaltung und man genießt das Flanieren entlang der Frankfurter Straße und das abwechslungsreiche Bühnenprogramm auf zwei großen Bühnen. Hier werden in diesem Jahr Darbietungen aus dem Bereich Pop, Rock, Partymusik, Reggae, kölsches Liedgut, Gospel und vieles mehr stattfinden. Auch Tanzdarbietungen kommen nicht zu kurz. Präsentiert werden die Darbietungen von in Hennef ansässigen Vereinen und Institutionen sowie von bekannten und überregionalen Bands (das komplette Programm befindet sich am Ende des Berichtes). Ein Höhepunkt wird der Auftritt der Queen Kings am Sonntag sein.

Für Wagemutige befindet sich ca. in der Mitte der Frankfurter Straße auch in diesem Jahr erneut das Bungee-Team. Fährt man mit dem Bungeekorb bis zur höchsten Stelle, hat man einen grandiosen Blick über Hennef und das Umland. Diese Aussicht kann man auch ohne Sprung genießen. Doch wer sich für den Bungee-Sprung entscheidet kann wählen zwischen Tandem- und Einzelsprung. Beides sicherlich ein unvergessliches Erlebnis.

Party total wird dann abends wenige Meter weiter auf dem Stadtsoldatenplatz weiter angeboten. Der aufgebaute Party Tower und DJ Wolfgang bieten aktuelle Partyhits und Ohrwürmer an, die zum Mitsingen und Tanzen verleiten und auch um die Partyfläche versorgen zahlreiche Buden für das leibliche Wohl. Die farblichen Lichteffekte sorgen ebenfalls für eine ausgelassene Stimmung.

Sonntag findet dann noch der beliebte Verkaufsoffene Sonntag ab 13.00 Uhr statt. Die Einzelhändler locken mit lukrativen Rabatten. Erst seit Mitte der letzten Woche ist die Durchführung des Verkaufsoffenen Sonntages gesichert, da im Vorfeld die Gewerkschaft Verdi Klage gegen die Geschäftsöffnung eingereicht hat. Verhandlungen mit der Stadt Hennef und Verdi führten dann aber zur Rücknahme der Klageeinreichung durch Verdi und der räumlichen Einschränkung des Öffnungsgebietes, welches nun beschränkt ist auf die direkten Bereiche des Stadtfestes. Für die Hennefer Einzelhändler zählt ein Verkaufsoffener Sonntag zu den umsatzstärksten Tagen des Jahres und ist daher für einige Unternehmen immens wichtig zur Sicherung der Existenz und belebt das Stadtfest und die Innenstadt. Außerdem haben hierdurch die Einzelhändler die Möglichkeit für den Einzelhandel in Hennef zu werben, der für eine notwendige Infrastruktur einer Stadt unverzichtbar ist.

Organisatorisch verantwortlich für das Gelingen des Hennefer Stadtfestes ist auch in diesem Jahr Markus Steffens, der mit seinem Team seit Jahren die gesamte Planung, Organisation, Durchführung und Programmgestaltung auf den Bühnen sehr professionell vornimmt.

Was beim Hennefer Stadtfest auch hervorgehoben werden sollte ist, dass die Stände vielfach durch ortsansässige Vereine und Firmen betrieben werden. Daher ist eine starke Verbindung zur Regionalität gegeben, bei der sich die Besucher sehr wohlfühlen. Ein großes Fest mit familiärem Flair. Schnell kommt man mit den Hennefern in Kontakt und fühlt sich einbezogen.
 
Bei vielen Essstationen lohnt es sich etwas genauer hinzuschauen, denn beim Hennefer Stadtfest gibt es nicht nur die obligatorischen Bratwürstchen, Fritten und Reibekuchen. Ein umfangreiches kulinarisches Angebot erwartet die Besucher und der Sauerbraten mit Klößen und Apfelmus zu Beginn des Marktplatzes ist genau so zu empfehlen, wie andere Genüsse.

Übrigens: Neben dem Hennefer Stadtfest finden auch jedes Jahr weitere Events statt, die es lohnt zu Besuchen. Hierzu zählt der Weihnachtsmarkt, SommerOpenAir, Stadtflohmarkt, Kindersportfest, Europawochelauf und in diesem Jahr erstmalig das Weinfest und das Kartoffelfest.

Fotos & Text: Frank Specht

Programm am Samstag, 15. September 2018

Kreissparkassen-Bühne (Frankfurter Straße, Hennef nach Hennef-Warth)
11 Uhr: Eröffnung mit Fassanstich durch Bürgermeister Klaus Pipke mit dem Musikverein Allner – Blasmusik (www.musikverein-allner.de).
Mit dabei ist auch eine zwölfköpfige Delegation aus Hennefs Partnerstadt Banbury mit ihrer Vorsitzenden Catherine Jenkinson.
13:30 Uhr: Seluna – Sing&Songwriter (www.seluna-music.de)
15 Uhr: Planschemalöör (www.planschemaloor.de)
17 Uhr: Stunde 2 – Rock Pop
19:30 Uhr: Hey Koelle Band – Best of Kölsch Rock´n`Pop & Partymusik (www.heykoelle.com)
22:15 Uhr: Riddim Posse – Reggae Party (www.riddimposse.de)

Stadt-Bühne (Tankstelle – d.i. Frankfurter-, Ecke Beethovenstraße)
11 Uhr: Big Bandits – Big Band Troisdorf
13 Uhr: Tom Browne Band – Jazz, Blues, Funk & Rock `n´Roll (www.tombrowne.de)
15:15 Uhr: Balettschule „Tanzpunkt“ (www.tanzpunkt.de)
16:30 Uhr: Stachelrock – Rock (www.stachelrock.de)
19:30 Uhr: Das Wunder – Rock & Pop (www.das-wunder.com)
22:30 Uhr: Demon’s Eye – 50 Jahre Deep Purple

Programm am Sonntag 16. September 2018

Kreissparkassen-Bühne (Bahnübergang – Frankfurter Straße, Hennef nach Hennef-Warth)
11:30 Uhr: Hoves Meute – Celtic Rock (www.hovesmeute.de)
13:30 Uhr: Kindertanzgruppe 1. Hennefer KG – Tanzdarbietung (www.hennefer-stadtsoldaten.de)
13:45 Uhr: Cheerleader Heavenly Force (www.heavenlyforce.de)
14 Uhr: Rheinlandsterne Lohmar – Tanzdarbietung (www.rheinlandsterne.de)
14:15 Uhr: Juniorgarde KG Rot-Weiß Bröl – Tanzdarbietung (www.kg-rot-weiss-broel.de)
14:30 Uhr: Happerschoßer Tanzflöhe
15 Uhr: Iserlohner Stadtmusikanten – Show & Marchingband (www.iserlohner-stadtmusikanten.de)
16 Uhr: Turpentine Blues Band (www.turpentinebluesband.de)
18 Uhr: Aichzeit – Bayrische Partyband (www.aischzeit.de)

Stadt-Bühne (Tankstelle – d.i. Frankfurter-, Ecke Beethovenstraße)
11 Uhr: Die Geininger – Oberkrainer Klänge (www.diegeininger.de)
13:30 Uhr: Livin Gospel (www.livingospel.de)
14:45 Uhr: Tanzschule Lars (www.tanz-mit-lars.de)
16 Uhr: Jule Papa and the Greyheads (www.jpgh.de)
17 Uhr: Iserlohner Stadtmusikanten – Show & Machingband (www.iserlohner-stadtmusikanten.de)
18 Uhr: The Queen Kings – Queen Coverband (www.queenkings.de)

Weitere Programmpunkte & Highlights
Samstag-Montag: Große Kirmes, Marktplatz und Heiligenstädter Platz. Am 15. September eröffnet um 15 Uhr Bürgermeister Klaus Pipke die Kirmes mit einem zünftigen Fassanstich auf dem Marktplatz/Übergang Heiligenstädter Platz. Am Montag findet ab 14 Uhr der Familientag statt. Jeder Schausteller bietet ein Hauptprodukt um 25 Prozent vergünstigt an. Dies gilt sowohl für die Fahrgeschäfte als auch für die Essens- und Getränkestände. Mitglieder der Jugendfeuerwehr bekommen eine Freifahrt auf den Karussells.
Samstag-Sonntag: Bungee Jumping, Lindenstraße (www.upgrundtief.de).
Samstag-Sonntag:Autoschau Ford Bergland, Lindenstraße
Samstag-Sonntag 11-20 Uhr: AS Motorradtechnik präsentiert Motorcycles & More, Bachstraße
Samstag 17:30 Uhr: Bauhaus-Arena auf dem Stadtsoldatenplatz, Samba Läuse, Stadtsoldatenplatz
Samstag 18 Uhr: Volksbank-Partytower, Bauhaus-Arena auf dem Stadtsoldatenplatz, mit DJ Wolfgang (www.cocacola-partytower.de)
Samstag-Sonntag: Tanzschule Lars im Biergarten, Gaststätte „JaJa“.
Sonntag 14 Uhr: Musikalischer Frühschoppen der 1. Hennefer Stadtsoldaten, Bauhaus Arena auf dem Stadtsoldatenplatz.
Sonntag 14 Uhr: Volksbank-Partytower, Bauhaus-Arena auf dem Stadtsoldatenplatz, mit DJ Wolfgang.
Sonntag 16 Uhr: Iserlohner Stadtmusikanten – Show & Machingband, Bauhaus-Arena auf dem Stadtsoldatenplatz.
 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld